Main

Nun ausgehend von der top ten Uebersicht bei Ward Cunningham war ein Ersatz fuer den Betrieb unter Android und Perl schnell gefunden. Nun ja, gedauert hat es schon etwas da fuer Perl eine sehr lange Wiki-Liste existiert.

Eher durch Zufall ist es doch der PmWiki geworden. PHP war naemlich nicht angedacht, aber durch die integrierte Kompilation im verwendeten lighttpd war eigentlich alles vorhanden.

Also warum nicht; PmWiki von Dr. Patrick Michaud wird sogar in besagten top ten aufgeführt und durch das anpassungsfaehige Skin sieht dieses Layout fast so aus wie das von instiki verwendete, quasi mit Wiedererkennungswert.

Die Installation ist relativ einfach; das tgz-Archiv wird im entsprechenden webserver Verzeichnis entpackt, die Rechte angepasst und fertig. Das Ganze funktioniert sogar ohne webserver, quasi als wiki to-go. Allerdings werden da noch einige Dateien notwendig.

Die config Datei sollte ggf. an eigene Beduerfnisse angepasst werden und fuer neugierige Blicke systemweit abgeschottet werden.